YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

15.05.2021

Buch-Gespräch mit Martin Lohmann: "Ganz einfach heilig" - der hl. Josemaría Eccrivá

14:03

Mit Martin Lohmann, katholischer Publizist und Journalist. Der Spanier Josemaría Escrivá gilt als der Heilige des Alltags. In einer Zeit, in der man die Heiligkeit fast ausschließlich mit Priestern und Ordensleuten verband, sprach Josemaría Escrivá von der Berufung der Laien zur Heiligkeit. Heiligkeit im Alltag leben – das ist ein Motto der Laienorganisation Opus Dei, die der Spanier 1928 gegründet hat. Einer seiner engsten Mitarbeiter und sein Freund war Cesar Ortiz. Weil er Josemaría Escrivá so gut kennt, wie kaum ein anderer, hat der katholische Journalist Martin Lohmann Cesar Ortiz über seinen Freund Josemaría Escrivá befragt. Das Ergebnis liegt nun als Buch vor. Es trägt den Titel: „Ganz einfach heilig. Cesar Ortiz erzählt über seinen heiligen Freund Josemaría Escrivá“. Über dieses Buch spricht Berthold Pelster mit dem Autor. (www.katholisch.tv, 2015) ▬ Unser Medien-Kanal 🧡▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ https://www.katholisch.tv/ ▬ Unsere Audiobeiträge 🧡▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ https://soundcloud.com/acn-d ▬ Newsletter bestellen: 📽▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Bitte abonnieren! https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/ ▬ Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende: 👍 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ https://www.spendenhut.de Verwendungszweck: Medienapostolat ▬ KIRCHE IN NOT-Netzseite: 💻 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Besuchen Sie auch unsere Website und unseren Livestream: https://www.kirche-in-not.de/ ▬ Facebook 👍 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Unsere KIRCHE IN NOT- Facebook-Seite: https://www.facebook.com/ ▬ Über diesen Kanal 💖 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Über KIRCHE IN NOT: Das internationale katholische Hilfswerk KIRCHE IN NOT ist eine Stiftung päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt! KIRCHE IN NOT hilft der Kirche überall dort, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat. Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater Werenfried van Straaten (1913-2003) gegründet. Damals organisierte Pater Werenfried in Belgien und den Niederlande Hilfe für die heimatvertriebenen Deutschen und rief zur Versöhnung mit den verfeindeten Nachbarn auf. Da er anfangs vor allem Speck bei den flämischen Bauern sammelte, nannte man ihn bald den „Speckpater“. KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk, das in mehr als 130 Ländern aktiv ist. Schwerpunkte der Hilfe sind gegenwärtig die Kirche in islamisch geprägten Ländern, in denen Christen meist Bürger zweiter Klasse sind, der Wiederaufbau der Kirche in den Staaten des ehemaligen Ostblocks, die Hilfe für die durch Sekten bedrängte Kirche in Lateinamerika sowie Unterstützung für die Kirche in Afrika, die oft in Auseinandersetzungen mit dem Islam steht. Immer wichtiger wird auch die Neuevangelisierung in den westlichen Ländern.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
15.05.2021
Teilen

Auch interessant

29:01

Klaus Berger: "Gottes Hilfen im Alltag, Teil 1": Die Engel

30.08.2011
27:58

Gabriele Kuby: Meine Sehnsucht als Konvertitin nach heiligen Priestern

08.02.2011