YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

26.04.2022

"Warum wir keine Brunnen bauen“ – Wie KIRCHE IN NOT der Weltkirche hilft

13:52

Mit Pater Martin Barta, Geistlicher Assistent von KIRCHE IN NOT/ACN International „Hin und wieder sagen mir einige afrikanische Bischöfe: ‚Wenn ich soziale Projekte in Deutschland vorstelle, stehen mir sofort die Türen offen (…), während Dinge, die Gott oder sogar den katholischen Glauben betreffen, eher besondere Dinge sind und weniger Priorität haben.‘“ Diese Sätze sprach Papst Benedikt XVI. bei seinem Deutschland-Besuch 2006. Er schnitt damit ein wichtiges Thema an: das Zeitliche wird oft dem Ewigen vorangestellt, das Materielle dem Geistlichen. Die Päpstliche Stiftung KIN versucht genau das bei ihrer weltweiten Arbeit zu vermeiden, indem sie sich als pastorales Hilfswerk versteht. Was das bedeutet, erläutert uns der internationale Geistliche Assistent von KIN, Pater Martin Barta, im Gespräch mit Volker Niggewöhner. Glaubens-Kompass über die Arbeit von KIRCHE IN NOT bestellen: https://www.kirche-in-not.de/shop/glaubens-kompass-warum-wir-keine-brunnen-bauen/ Mit der Pater-Werenfried-van-Straaten-Stiftung die Medienarbeit unterstützen: https://www.kirche-in-not.de/wp-content/uploads/Shopartikel/PW-Stiftung-Flyer-Medien-04-09-2019.pdf Unser Medienkanal: https://www.katholisch.tv/ Unsere Audiobeiträge: https://soundcloud.com/acn-d Newsletter bestellen: https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/ Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende: https://www.spendenhut.de Verwendungszweck: Medienapostolat

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
26.04.2022
Teilen

Auch interessant

27:01

Esoterik und christlicher Glaube, Teil 1

07.06.2011