07.03.2020

Zwischen den Welten: Die Karmelitinnen von Bethlehem

15:01

„In Bethlehem und Umgebung gibt es achtundsechzig Moscheen. Dies sind nicht immer typische Moscheen mit Minaretten. Sie können auch Lautsprecher sehen, die an gewöhnlichen Bethlehem-Gebäuden und Stadthäusern installiert sind. Wenn die Zeit des Gebets für uns und unsere Brüder, die Muslime, zeitgleich ist, ist eine Art Zusammenstoß die Folge. Das Geräusch aus der Stadt ist so laut, dass wir uns nicht im Gebet singen hören können.“ Sr. Lucyna Seweryniak Oberin im Karmel von Bethlehem Mariam Baouardy, die selige Mariam des gekreuzigten Jesus, wurde im Januar 1846 in Palästina, nicht achtzehn Kilometer von Nazareth entfernt, geboren. Sie war ein einfaches Mädchen aus einer armen galiläischen Familie, sie konnte nicht lesen und war dennoch eine Mystikerin, die mit den außergewöhnlichen Gaben der Stigmata und der Levitation ausgestattet war. 1878 ließ Miriam in Bethlehem direkt über der Grotte ein Karmeliterkloster errichten, in dem David, wie sich später herausstellte, zum König gesalbt wurde. Heute leben neun Schwestern im Bethlehemer Karmel, vier weitere bemühen sich, sich ihnen anzuschließen. Mariam wurde 1983 von Papst Johannes Paul dem Zweiten selig gesprochen und war die erste moderne palästinensische Heilige, die als „die kleine Araberin“ bezeichnet wurde. Die Karmeliterinnen leben, ähnlich wie die Einwohner von Bethlehem, im Herzen eines Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern, der seit Dutzenden von Jahren andauert. Sie leben davon, liturgische Gewänder zu schneiden und zu sticken und Hostien für Kirchen in Bethlehem zu backen. Sie verbringen auch ihre Zeit damit, Mariams Erinnerungsstücke zu archivieren und Pilger und palästinensische Christen zu empfangen, die immer mehr von dem Leben dieser kleinen Araberin fasziniert sind. Den Film können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen bei: KIRCHE IN NOT Lorenzonistr. 62 81545 München Telefon: 089 / 64 24 888 0 Fax: 089 / 64 24 888 50 E-Mail: info@kirche-in-not.de

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
07.03.2020
Teilen

Auch interessant

27:31

Karmelitinnen in Tromsö: Die Engel vom Polarkreis

30.01.2013
42:48

Karmelitinnen in Bulgarien: Leben im Verborgenen

16.03.2020