17.06.2021

Botschaft von Bischof Oliver Dashe Doeme zur Religionsfreiheit in Nigeria (2021)

07:08

Die ernsten Probleme, mit denen Nigeria heute konfrontiert ist, begannen mit der Gründung von Boko Haram. Dieser Name bedeutet "westliche Bildung ist verboten". Das ursprüngliche Ziel der Gruppe war es, den Islam im Norden Nigerias zu „reinigen". Nach der Ermordung des Gründers Mohammad Yusuf im Jahr 2009 übernahm Abubakar Shekau die Führung und es begann ein gezielter Aufstand. Ihre Angriffe bestehen aus Selbstmordattentaten und bewaffneten Angriffen auf zivile und militärische Ziele. Unser Medienkanal: https://www.katholisch.tv/ Newsletter bestellen: https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/ Für die weltweite Arbeit von KIRCHE IN NOT spenden: https://www.kirche-in-not.de/helfen/spenden/ Aktueller KIRCHE IN NOT-Bericht zur Religionsfreiheit: www.religionsfreiheit-weltweit.de

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
17.06.2021
Teilen

Auch interessant

30:01

Der gute Mensch von Saratow: Bischof Clemens Pickel

17.08.2011
13:54

Pater Stefan Havlik OT über das Fegefeuer und die armen Seelen

24.07.2021
03:27

Was bedeutet geistige Kommunion? (mit Weihbischof Athanasius Schneider)

13.07.2016