YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

13.12.2019

Weihbischof Athanasius Schneider über die Glaubenskrise im 21. Jahrhundert - Ursachen und Auswege

22:46

Der deutsche Kurienkardinal Gerhard Ludwig Müller hat der katholischen Kirche vorgeworfen, an ihrer eigenen Auflösung zu arbeiten. Die Selbstsäkularisierung der Kirche nach dem Modell des liberalen Protestantismus sei nach den Worten des ehemaligen Präfekten der vatikanischen Glaubenskongregation „nicht der erste Schritt ihrer Modernisierung, sondern der letzte vor ihrer Selbstabschaffung“. Auch Weihbischof Athanasius Schneider aus Kasachstan erhebt immer wieder kritisch und mahnend die Stimme, zuletzt in einer „Erklärung der Wahrheiten in Bezug auf einige der häufigsten Irrtümer im Leben der Kirche unserer Zeit“, die er zusammen mit vier anderen Bischöfen, darunter die Kardinäle Burke und Pujats, unterzeichnet hat. Moderation: Volker Niggewöhner www.katholisch.tv

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
13.12.2019
Teilen

Auch interessant

29:01

Erzbischof Georg Gänswein: Wehret den Anfängen! - Christen in Europa in Bedrängnis

04.02.2020
28:22

Das wahre Gesicht der Freimaurerei | 28:21

26.04.2021
23:39

Weihbf. Athanasius Schneider über moderne Götzen und Irrlehren

26.04.2017