YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

16.03.2018

War Jesus Gottes Sohn? (Mit Dr. Michael Hesemann)

07:16

War Jesus Christus Gottes Sohn, gekreuzigt, gestorben und begraben, auferstanden am dritten Tage? Oder war er nur ein großer, begnadeter Mensch? Diese Frage ist auch heute von Brisanz, denn nach wie vor gilt, was Paulus gesagt hat: Ist Christus nicht auferstanden, so ist unser Glaube vergeblich. Über die brennende Frage der Gottessohnschaft spricht Volker Niggewöhner mit dem Historiker Dr. Michael Hesemann. Diese Sendung der Reihe "Glaubens-Kompass" können Sie in voller Länge sehen unter http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek. Diese Sendung können Sie unentgeltlich in voller Länge per Mail bestellen: presse@kirche-in-not.de.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
16.03.2018
Teilen

Auch interessant

06:43

War das Grab Jesu leer? - Mit Michael Hesemann

11.12.2014