25.04.2020

Die Botschaften der "Frau aller Völker" und Deutschland

03:51

Leider musste der Gebetstag am 30. Mai 2020 in Düsseldorf wegen Corona abgesagt werden. Dennoch bleiben die Privatoffenbarungen von Amsterdam aktuell und spannend, besonders in Bezug auf Deutschland. Wie bereits bekannt gegeben wurde, musste der Gebetstag zu Ehren der Mutter aller Völker, der am 30. Mai in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf stattfinden sollte, aufgrund der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus abgesagt werden. Trotzdem wird der Gebetstag mit dem selben Programm stattfinden, und zwar das erste Mal in seiner 23-jährigen Geschichte direkt in der Gnadenkapelle der Mutter aller Völker in Amsterdam. Der Diözesanbischof von Haarlem-Amsterdam, S. E. Jozef M. Punt, wird Hauptzelebrant und Prediger sein. Wir laden Sie deshalb herzlich ein, via Livestream oder über K-TV am Gebetstag teilzunehmen. Den Link zum Livestream finden Sie auf der Homepage der Frau aller Völker und auf www.gebetstag.info. K-TV überträgt das Programm ab 10.00 Uhr. Gespräch mit P. Paul Maria Sigl, geistlicher Leiter der "Familie Mariens" Die ganze Sendung unter www.katholisch.tv Dieses Video können Sie auch unentgeltlich in voller Länge bestellen bei: KIRCHE IN NOT Lorenzonistraße 62 81545 München Telefon: +49 89 - 64 24 888-0 Fax: +49 89 - 64 24 888-50 info@kirche-in-not.de www.kirche-in-not.de https://www.facebook.com/KircheInNot.de Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende: LIGA Bank München Konto-Nr.: 2152002 BLZ: 75090300 Verwendungszweck: Medienapostolat International: Bank Identifier Code (BIC): GENODEF1M05 interBank-AccNr (IBAN): DE63 7509 0300 0002 1520 02 Vergelt's Gott!

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
25.04.2020
Teilen

Auch interessant

06:41

Das letzte Geheimnis von Fatima

20.11.2017
21:41

Vortrag von Pater Paul Maria Sigl über die "Frau aller Völker" auf dem "Treffpunkt Weltkirche" 2011

31.07.2012