YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

21.03.2018

Pfarrer Ulrich Filler über die Inquisition

07:21

Bis zu zehn Millionen Menschen seien Opfer der katholischen Inquisition geworden. Die Inquisition sei außerdem in ihren Methoden Vorläufer von Gestapo, KGB und Stasi gewesen. Diese Behauptungen, liebe Zuseher, sind nicht an einem Bierstammtisch aufgestellt worden. Sie stammen aus einer Ausgabe des deutschen Nachrichtenmagazins „Der SPIEGEL“ und sind im Bewusstsein des Volkes tief verankert. Ob sich dies mit der Realität deckt, darüber spricht Volker Niggewöhner mit dem katholischen Priester und Buchautor Ulrich Filler. Diese Sendung können Sie in voller Länge sehen unter http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek Diese Sendung können Sie unentgeltlich in voller Länge per Mail bestellen: presse@kirche-in-not.de.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
21.03.2018
Teilen

Auch interessant

17:10

Regens Anton Lässer über den Priester-Boom im Stift Heiligenkreuz (Treffpunkt Weltkirche 2015)

31.07.2022
24:11

Christliche Strömungen in den USA. Teil 3: Erweckt und wiedergeboren: Evangelikale Bewegungen

30.07.2022
13:57

Theologischer Lesesommer: Die Schriften von Joseph Ratzinger (mit Dr. Stephan Weber)

11.08.2022