YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

17.11.2015

Pfarrer Peter Dyckhoff: Sterben im Vertrauen auf Gott

06:55

Der Mensch des 21. Jahrhunderts übt sich sorgsam in der Kunst zu leben. Er achtet auf gesunde Ernährung, körperliche Fitness und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Die „Kunst zu sterben“ hat der moderne Mensch aber vielfach aus den Augen verloren. Dabei ist das Sterben ein entscheidender Teil des Lebens. Wie man sich auf den letzten Moment des Lebens vorbereiten kann und welche Hilfen es gibt, die Angst vor dem Tod zu überwinden, darüber hat Pfarrer Dr. Peter Dyckhoff ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel: „Sterben im Vertrauen auf Gott“. Dieses Buch stellt der Autor im Gespräch mit Dr. Anselm Blumberg vor. (www.katholisch.tv, 2015) Diese Sendung in voller Länge ansehen: Glaubens-Kompass "Leben erhalten und Sterben begleiten" unentgeltlich bestellen: https://www.kirche-in-not.de/shop/glaubens-kompass-leben-erhalten-und-sterben-begleiten/ ▬ Unser Medien-Kanal 🧡▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ https://www.katholisch.tv/ ▬ Unsere Audiobeiträge 🧡▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ https://soundcloud.com/acn-d ▬ Newsletter bestellen: 📽▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Bitte abonnieren! https://www.kirche-in-not.de/newsletter-anmeldung/ ▬ Die Frohe Botschaft in jedes Haus. Bitte unterstützen Sie unser Medien-Apostolat mit einer Spende: 👍 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ https://www.spendenhut.de Verwendungszweck: Medienapostolat ▬ KIRCHE IN NOT-Netzseite: 💻 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Besuchen Sie auch unsere Website und unseren Livestream: https://www.kirche-in-not.de/ ▬ Facebook 👍 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Unsere KIRCHE IN NOT- Facebook-Seite: https://www.facebook.com/ ▬ Über diesen Kanal 💖 ▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬ Über KIRCHE IN NOT: Das internationale katholische Hilfswerk KIRCHE IN NOT ist eine Stiftung päpstlichen Rechts. Wir helfen verfolgten, bedrängten und notleidenden Christen weltweit ... damit der Glaube lebt! KIRCHE IN NOT hilft der Kirche überall dort, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat. Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater Werenfried van Straaten (1913-2003) gegründet. Damals organisierte Pater Werenfried in Belgien und den Niederlande Hilfe für die heimatvertriebenen Deutschen und rief zur Versöhnung mit den verfeindeten Nachbarn auf. Da er anfangs vor allem Speck bei den flämischen Bauern sammelte, nannte man ihn bald den „Speckpater“. KIRCHE IN NOT ist ein pastorales Hilfswerk, das in mehr als 130 Ländern aktiv ist. Schwerpunkte der Hilfe sind gegenwärtig die Kirche in islamisch geprägten Ländern, in denen Christen meist Bürger zweiter Klasse sind, der Wiederaufbau der Kirche in den Staaten des ehemaligen Ostblocks, die Hilfe für die durch Sekten bedrängte Kirche in Lateinamerika sowie Unterstützung für die Kirche in Afrika, die oft in Auseinandersetzungen mit dem Islam steht. Immer wichtiger wird auch die Neuevangelisierung in den westlichen Ländern.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
17.11.2015
Teilen

Auch interessant

17:10

Regens Anton Lässer über den Priester-Boom im Stift Heiligenkreuz (Treffpunkt Weltkirche 2015)

31.07.2022
24:11

Christliche Strömungen in den USA. Teil 3: Erweckt und wiedergeboren: Evangelikale Bewegungen

30.07.2022