YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

28.08.2017

Deutschland und die Botschaft von Fatima

12:50

Mit Dr. A.-Therese Treiber, Institutum Marianum Regensburg e. V. Moderation: Karin Maria Fenbert Eine besondere Verheißung hat eine der Seherinnen von Fatima, Schwester Lucia, im Jahr 1940 in einem Brief an einen deutschen Priester formuliert: „Deutschland wird noch in den Schafstall des Herrn zurückkehren; … und die Herzen Jesu und Marias werden dann mit Glanz herrschen.“ Noch hat sich diese Verheißung nicht erfüllt – ganz im Gegenteil schwindet der christliche Glaube in Deutschland weiter, eine säkulare Kultur und ein materialistischer Lebensstil ersticken das kirchliche Leben. Dürfen wir trotzdem Hoffnung auf einen neuen Frühling der Kirche in Deutschland haben? Auskunft gibt Dr. A.-Therese Treiber, die enge Kontakte zu Bischof Rudolf Graber hatte und viele Jahre Schriftleiterin der Zeitschrift „Bote von Fatima“ war. Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de (Lieferung nur innerhalb Deutschlands). Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
28.08.2017
Teilen

Auch interessant