YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

19.05.2021

Aktionstag für verfolgte Christen in Augsburg | 03:05

03:06

Der chaldäisch-katholische Bischof von Aleppo in Syrien, Antoine Audo, berichtete von der Situation der Menschen im umkämpften Aleppo. Außerdem informierte der Menschenrechtsexperte von KIRCHE IN NOT, Berthold Pelster, über Christenverfolgungen im Nahen Osten. Anschließend forderten Christen aus dem Nahen Osten im Rahmen einer Kundgebung auf dem Augsburger Rathausplatz Religionsfreiheit für christliche Minderheiten in ihren Herkunftsländern vor mehr als 1500 Teilnehmern. Den spirituellen Höhepunkt des Aktions- und Gebetstags bildete der „Kreuzweg für die verfolgte Kirche“, den 800 Christen verschiedener Konfessionen gemeinsam im Augsburger Dom beteten.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
19.05.2021
Teilen

Auch interessant

25:36

Geheimnisvolle Gegenwart Jesu Christi im Sakrament des Altares

29.11.2021