YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

16.03.2017

Prälat Imkamp über die Mutter- und Mittlerschaft Mariens

01:30

Maria von Nazareth nimmt in den unterschiedlichen Konfessionen des Christentums eine höchst unterschiedliche Stellung ein. Für viele Christen kann ihre Bedeutung im Heilsplan Gottes nicht hoch genug veranschlagt werden. Für andere, vor allem protestantische Christen spielt sie eine eher untergeordnete Rolle und wird oft nur als historische Mutter Jesu gesehen. Die Bedeutung Marias aus katholischer Sicht und die Entwicklung der Marienverehrung durch die Jahrhunderte erläutert uns heute Prälat Dr. Wilhelm Imkamp, Direktor des Marienwallfahrtsorts Maria Vesperbild in Bayerisch-Schwaben. Diese Sendung können Sie in voller Länge unentgeltlich bestellen: presse@kirche-in-not.de (Lieferung nur innerhalb Deutschlands). Alle KIRCHE IN NOT-Sendungen: http://www.kirche-in-not.de/app/mediathek

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
16.03.2017
Teilen

Auch interessant

17:10

Regens Anton Lässer über den Priester-Boom im Stift Heiligenkreuz (Treffpunkt Weltkirche 2015)

31.07.2022
10:39

12 Uhr-LIVE-Übertragung des Mittagsgebets, Gebet für den Frieden in der Ukraine und in der Welt

18.08.2022