play
23.01.2004 Dokumentationen

Argentinien: Ein Hauch von Liebe und Opfer

20:24 min

Im Norden Argentiniens gibt es ein Gebiet, das „Das Undurchdringliche“ genannt wird: Wälder und schweres hölzernes Dickicht, keine Strassen oder modernen Kommunikationsmittel, um die Menschen zu erreichen. Die arme Bevölkerung kämpft hart, um sich durch Holz- und Kohleförderung eine Existenz zu sichern. Es gibt keine Priester, aber eine Schwesterngemeinschaft aus Peru versucht, den pastoralen Bedürfnissen der Menschen nachzukommen. Die 28-minütige Dokumentation verfolgt die außergewöhnliche Arbeit der Schwestern „Missionarinnen von Jesu Wort und Opfer“, die die Liebe Christi mit jenen Armen teilen wollen, die in einem Gebiet gefangen sind, das von der Welt verlassen scheint (2004).

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
23.01.2004
Produktionsjahr:
2004
Teilen

Auch interessant

Argentinien: Der gute Hirte Bischof Marcelo Palentini
play
30:00

Argentinien: Der gute Hirte Bischof Marcelo Palentini

22.01.2004 Dokumentationen
Jugend in Argentinien: "Das Schaf, das verloren war"
play
25:00

Jugend in Argentinien: "Das Schaf, das verloren war"

30.01.2004 Dokumentationen
Argentinien: Der gute Hirte Bischof Jorge Gottau
play
30:00

Argentinien: Der gute Hirte Bischof Jorge Gottau

31.01.2004 Dokumentationen