play
05.08.2019 Weltkirche

Blühendes Christentum in Nordostindien

25:12 min

Mit Adelheid Freifrau von Gemmingen-Hornberg        
Moderation: Berthold Pelster  

Der äußerste Nordosten von Indien, gleichsam eingeklemmt zwischen Bangladesch im Westen und Myanmar im Osten, unterscheidet sich sehr deutlich vom Rest des Landes. Hier leben ganz andere Volksgruppen, hier gibt es ganz andere Sprachen und Kulturen. Und alles ist von einer enormen Vielfalt geprägt. Erstaunlich ist, dass gerade in diesem Teil Indiens das Christentum in den vergangenen Jahren sehr stark gewachsen ist. Warum das so ist, erläutert Adelheid Freifrau von Gemmingen-Hornberg, die diesen Teil Indiens vor kurzem besucht hat.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
05.08.2019
Produktionsjahr:
2019
Teilen

Auch interessant

Bedrohtes Christentum: Gedanken zur fortschreitenden Entchristianisierung
play
35:40

Bedrohtes Christentum: Gedanken zur fortschreitenden Entchristianisierung

19.06.2019 Vorträge
Ägypten – Heiliges Land am Nil
play
24:53

Ägypten – Heiliges Land am Nil

16.12.2016 Weltkirche
Dienst an den Ärmsten der Armen – Die Mission von Pater Franklin Rodrigues in Indien
play
24:51

Dienst an den Ärmsten der Armen – Die Mission von Pater Franklin Rodrigues in Indien

18.11.2018 Weltkirche