play
26.04.2011 Dokumentationen

Kuba - 400 Jahre bin ich bei euch (Doku über die Virgen de la Caridad del Cobre)

11:40 min

Außerhalb ihrer Mauern hatte die kubanische Kirche in den letzten sechzig Jahren nur sehr wenige 
Möglichkeiten, ihren Glauben auszudrücken. Die Kommunikationsmöglichkeiten waren minimal. Ohne Zweifel 
sind die Vorbereitungen zum vierten Jahrhundert der Entdeckung des Bildes der Virgen de la Caridad del 
Cobre - Unserer Lieben Frau von der Nächstenliebe von El Cobre - das im September 2012 gefeiert wird, 
das wichtigste kirchliche Ereignis nach dem Besuch von Papst Johannes Paul II. Im Jahr 1998 wurde die 
kleine Statue von zwei Indianern und einem schwarzen Sklaven, die in der Bucht von Nipe Salz holen 
wollten, schwimmend auf dem Meer gefunden. Das Bild wurde später in das Dorf El Cobre in der Nähe von 
Santiago gebracht, von wo aus sich die Verehrung schnell auf der ganzen Insel ausbreitete. Die Feier 
von vier Jahrhunderten Marias Anwesenheit auf der Insel wurde mit einem dreijährigen Pastoralplan 
vorbereitet, der in drei Phasen unterteilt war. Das erste Jahr war der Sensibilisierung der Getauften 
für ihre missionarische Berufung gewidmet. Das zweite, um die Menschen zu erreichen, die der Kirche am 
nächsten stehen; und das letzte und dritte Jahr soll alle im Land mit einer Pilgerreise der Virgen 
Mambisa - wie auch die Muttergottes der Nächstenliebe von El Cobre genannt wird - in ganz Kuba 
erreichen.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
26.04.2011
Produktionsjahr:
2011
Teilen

Auch interessant

Kuba: Die Barmherzige Jungfrau von El Cobre
play
27:00

Kuba: Die Barmherzige Jungfrau von El Cobre

29.04.2011 Dokumentationen
Nicaragua: Purissima - eine Mutter für alle
play
30:00

Nicaragua: Purissima - eine Mutter für alle

03.05.2011 Dokumentationen
Maria von Nazareth - Mutter des Erlösers, Teil 1
play
26:52

Maria von Nazareth - Mutter des Erlösers, Teil 1

12.08.2011 Grundlagen des Glaubens