play
16.09.2020 Weltkirche

Osteuropa 30 Jahre nach der politischen Wende

25:38 min

Mehr als 30 Jahre ist sie nun her: die politische Wende in Europa, die zum Zerfall der Sowjetunion führte, Millionen Menschen die Freiheit und zahlreichen ehemaligen Satellitenstaaten die Unabhängigkeit brachte. Die daraufhin einsetzenden Transformationsprozesse in den osteuropäischen Staaten sind bis heute noch nicht abgeschlossen. Es wird nicht – wie erhofft – eine, sondern eher drei Generationen dauern, bis die Folgen der totalitären Systeme beseitigt sind. Von diesen Wandlungsprozessen in den Gesellschaften ist die katholische Kirche nicht ausgenommen. Über die aktuellen Entwicklungen in ausgewählten Regionen verschafft die Osteuropa-Referentin Magda Kaczmarek von der Päpstlichen Stiftung KIRCHE IN NOT einen Überblick.

Erstausstrahlung (bzw. hochgeladen am):
16.09.2020
Produktionsjahr:
2020
Teilen

Auch interessant

Papst-Biograph George Weigel über den heiligen Johannes Paul II., Teil 2
play
13:37

Papst-Biograph George Weigel über den heiligen Johannes Paul II., Teil 2

18.05.2020 Grundlagen des Glaubens
Von den Fesseln befreit: Kirche in Osteruopa
play
27:38

Von den Fesseln befreit: Kirche in Osteruopa

14.05.2009 Kirche in Not unterwegs
Magda Kaczmarek stellt ein KIRCHE IN NOT-Projekt in der Ukraine vor
play
4:24

Magda Kaczmarek stellt ein KIRCHE IN NOT-Projekt in der Ukraine vor

21.09.2020 Ihre Hilfe für die Welt